Was für ein Meilenstein – alles verläuft nach Plan!

Was für ein Meilenstein! – auf der Baustelle der PVE Wien West hat sich wieder unglaublich viel getan. Mittlerweile ist von Innen vom alten ÖBB-Gebäude, so wie es vorher war, fast nichts mehr zu sehen. Schon seit einigen Wochen kann man nun gut die entstehenden Räumlichkeiten erkennen – der Grundriss, den man vorher nur vom Plan kannte, wird nun klar und deutlich, und vor allem, räumlich erkennbar.

Wie auf jeder Baustelle gab es auch auf dieser einige Hürden zu bewältigen, die aber vom beherzten Kernteam der PVE Wien West, den beiden Gesellschaftern, Dr. Peter u. Dr. Livia Haubenberger, dem IT-Experten Stephan Haubenberger und der PVE Managerin Magdalena Hartl, gemeistert werden konnten.

Nun ist es soweit, die Wände stehen, alle Leitungen sind verlegt und der Estrich ist getrocknet – und alles perfekt im Zeitplan. Anlässlich dieses enormen Meilensteins möchten wir bereits jetzt die Gelegenheit nützen, uns bei unserem Architekten Victor Löffler, Koordinator Kevin Juster, und unseren derzeit arbeitenden Firmen, Prime Bau, Wintersperger GmbH, Elektrotechnik Stockinger GmbH, Viklicky GmbH und Storebest GmbH, für ihre fantastische Arbeit danken! – genauso darf es nun weitergehen, mit großen Schritten in den Herbst!

PVE in the making – der Umbau ist in vollem Gange!

Der Baufortschritt der Primärversorgungseinheit (PVE) Wien West schreitet voran, und es wurden bedeutende Schritte unternommen, um das Projekt nun zu verwirklichen. Die Baustelle präsentiert sich derzeit in einem Zustand, der für gewöhnlich mit den Anfangsstadien eines Umbaus oder Neubaus einhergeht: alte Wände wurden abgebrochen und die Böden entfernt, was zu einer groben Baustelle führt.

Der Abbruch der alten Wände ist ein entscheidender Schritt, um Platz für die neue Struktur der PVE Wien West zu schaffen. Dabei wurden veraltete, nicht mehr funktionsfähige oder den Anforderungen nicht entsprechende Wände entfernt, um Platz für den Umbau und die Neugestaltung der Räumlichkeiten zu schaffen und möglichst viel Licht ins Gebäude zu bringen. Dieser Prozess erfordert präzise Arbeit, um sicherzustellen, dass nur die erforderlichen Wände entfernt werden, während die strukturelle Integrität des Gebäudes erhalten bleibt.

Darüber hinaus wurden die Böden entfernt, um Platz für neue Bodenbeläge und eventuell erforderliche strukturelle Anpassungen zu schaffen. Der Entfernungsvorgang kann eine staubige und chaotische Phase sein, da der alte Bodenbelag beseitigt wird und möglicherweise auch notwendige Unterbodenarbeiten durchgeführt werden müssen.

Die derzeitige Baustelle mag möglicherweise chaotisch und unordentlich aussehen, aber sie ist ein klares Zeichen für den Fortschritt und die Veränderungen, die in der Langauergasse 2 stattfinden. Der Abbruch der alten Strukturen und die Entfernung der Böden schaffen Platz für den Aufbau einer modernen, funktionalen und effizienten Primärversorgungseinheit. Die Vision der komplett neuen PVE Wien West mit Eröffnung im Jänner 2024 beginnt nun immer mehr Gestalt anzunehmen. Die Reise beginnt!

Die PVE Wien West: Ihre Gesundheitspartner für eine umfassende medizinische Betreuung! Alle Kassen und Privat

Die Primärversorgungseinheit (PVE) Wien West ist eine Allgemeinärztepraxis, die außerdem Diätologie, Psychotherapie, Sozialarbeit und Komplementärmedizin unter einem Dach vereint, und sich im westlichen Teil von Wien, direkt am Wiener Westbahnhof, befindet. Als Teil des österreichischen Gesundheitssystems spielt die PVE Wien West eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung umfassender medizinischer Versorgung für die Bewohnerinnen und Bewohner der Region und ebenso für PendlerInnen aus dem nahegelegenen Niederösterreich.

Die PVE Wien West verfolgt das Ziel, eine zentrale Anlaufstelle für die Gesundheitsversorgung zu sein. Sie bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, die von Routineuntersuchungen und Prävention bis hin zur Diagnose und Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen reichen. Allgemeinärztinnen und -ärzte in der PVE Wien West sind qualifizierte Fachleute, die ein breites Spektrum medizinischer Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen und alles abdecken, was ein Hausarzt bieten kann.

Ein wichtiger Aspekt der PVE Wien West ist ihre ganzheitliche Herangehensweise an die Gesundheitsversorgung. Das gesamte Team der PVE legt großen Wert auf die Förderung von Prävention und Gesundheitsförderung. Dies bedeutet, dass die PVE Wien West nicht nur Krankheiten behandelt, sondern auch Beratung und Informationen zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens anbietet. Sie unterstützt ihre Patientinnen und Patienten dabei, einen gesunden Lebensstil zu führen und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen.

Ein weiterer Vorteil der PVE Wien West ist die enge Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Fachkräften und Spezialisten, wie unser Team von Diätologen, Psychotherapeuthen und Sozialarbeitern. Die PVE fungiert als Schnittstelle zwischen den Patientinnen und Patienten und anderen Gesundheitseinrichtungen. Sie koordiniert daher Überweisungen zu Fachärztinnen und -ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten sowie zu Krankenhäusern, wenn spezialisiertere Untersuchungen oder Behandlungen erforderlich sind.

Die PVE Wien West spielt auch eine wichtige Rolle bei der Förderung der Gesundheitskompetenz der Patientinnen und Patienten. Durch Aufklärung und Patientenschulungen stärkt sie das Wissen und die Fähigkeiten der Menschen, ihre Gesundheit aktiv zu managen. Dies trägt dazu bei, die Eigenverantwortung für die Gesundheit zu fördern und die langfristige Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern.